ARVEY Erfolgsgeschichten im Bereich „Film & Fernsehen“

— Filmproduktion „Sinkende Schiffe“ (Filmakademie Baden-Württemberg) —

Unser ARVEY A1 wurde von der Filmakademie Baden-Württemberg zur Inszenierung ihres erfolgreichen Films „Sinkende Schiffe“ eingesetzt. Fast eine Woche lang unterstützte Sie der ARVEY A1 im Sommer 2019 bei den Dreharbeiten nahe Ludwigsburg. Mit ihrer Produktion nahmen die StudentInnen am Wettbewerb Kurzfilm des Filmfestivals Max Ophüls Preis im Jahr 2020 teil.

Über den Film:

Mit „Sinkende Schiffe“ nimmt der Zuschauer an einem Familienleben teil, für das Gewalt und Unterdrückung ein fester Bestandteil des Alltags ist. Die Filmemacher stellen Themen wie Angst und Sehnsucht so real dar, dass dem Zuschauer nichts anderes übrigbleibt, als sich mit der Familie verbunden zu fühlen. Der Kern der Geschichte ist das Motiv häusliche Gewalt. „Sinkende Schiffe“ nimmt den Zuschauer mit auf die Reise der Figuren, gibt ihm die Möglichkeit deren Zuneigung und Liebe zu spüren, aber auch das Leid, den Schmerz und die Einsamkeit zu erfahren. Der Film zeigt ein sehr wichtiges soziales Thema auf, das immer mehr an Bedeutung gewinnt.