Frieren Sie die Batterie nicht ein: Lithiumbatterien sollten niemals Temperaturen unter -10°C für einen längeren Zeitraum ausgesetzt sein.

Überhitzen Sie die Batterien nicht: Ein Überhitzen der Batterie über +50°C ist ebenso schädlich für die Batterie wie eine Unterkühlung. Stellen Sie das Gerät, wenn möglich also in den Schatten und seien Sie vorsichtig damit, es im Hochsommer im Auto zu lassen.

Schließen Sie die Batterie nicht kurz: Stellen Sie niemals eine leitende Verbindung zwischen dem positiven (rot) und dem negativen (schwarz) Batterieterminal her. Dies führt unausweichlich zu Schäden an der Batterie und birgt Gefahr für Ihre Gesundheit.