CONTINEST | Space to go

Continest ist eine der marktführenden Firma im Bereich der mobilen Infrastrukturlösungen, speziell Faltcontainer. Mit der Unterstützung ihrer Industriepartner strebt Continest eine allmähliche Umwandlung der derzeitigen Energieerzeugungs- und -speicherungsverfahren an, die von den öffentlichen Einrichtungen verwendet werden.

Gemeinsam mit Continest schaffen wir eine gemeinsame Plattform mit dem Ziel, die innovativste Lösung zu entwickeln, die neben der Erreichung und dem Übertreffen der erwarteten Ziele zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs auch ergänzende Lösungen liefert, die für militärische Einheiten und öffentliche Einrichtungen entscheidend sind: Schutz der Mitarbeiter, Mobilität, Modularität und Wohlbefinden.

ARVEY kümmert sich um den Bereich Energieerzeugung und -speicherung, während die Integration der Lösungen in Abstimmung mit den KMUs von Continest und Zarges erfolgen wird. Eines unserer wichtigsten F&E-Programme wird die Beschränkungen des thermischen Spektrums der derzeitigen Speicherlösungen lösen.

ZARGES

ZARGES ist das erste Leichtmetallbauunternehmen in Europa, das von seinem Hauptsitz in Weilheim mit rund 800 Mitarbeitern und drei Produktionsstätten in Europa aus international tätig ist. Als Innovationsmarktführer bietet ZARGES seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen, die Maßstäbe in Bezug auf Sicherheit, Langlebigkeit und Ergonomie setzen. ZARGES-Produkte kombinieren die vielfältigen Vorteile des Leichtmetallwerkstoffs Aluminium wie hohe Stabilität bei geringem Gewicht, Korrosionsbeständigkeit und Flexibilität in der Anwendung. ZARGES hat für jeden Bedarf das richtige Produkt und bietet auch kundenspezifische Lösungen an, unabhängig davon, ob es sich um Dienstleistungen, Handel, Handwerk, Gewerbe oder private Anwendungen handelt. Das Kernprodukt sind Spezialboxen für den rauen Einsatz wie bei Expeditionen mit Spezialwerkzeugen oder den Transport von Gefahrgütern, Wartungsplattformen für Flugzeuge oder in der Industrie.

ARVEY und Zarges kooperieren seit 2017 und haben seitdem erfolgreich Solarstromgeneratoren in ultra-robuste Boxen namens MITRASET von Zarges integriert. Diese dienen als universelle Stromversorgung für raueste Anwendungen im militärischen Einsatz. Mit Hilfe von integrierten Solargeneratoren ist eine sofortige und hohe Leistung für Situationen an Land und in der Luft möglich.

Dedolight

Dedolight wurde 1984 auf der Grundlage eines ursprünglichen Konzepts gegründet, aus dem über viele Jahre hinweg auf der ganzen Welt das beliebteste Blitzgerät im professionellen Kino, Fernsehen, in der Fotografie sowie in der Architektur hervorgebracht wurde. Bis 1990 hatte sich Dedolight und sein wahrhaft revolutionäres optisches Prinzip des Doppellinsensystems als internationaler Qualitätsstandard in der Fachwelt voll bewährt und wurde mit dem OSCAR-Preis der American Academy of Motion Picture Arts and Technology ausgezeichnet. Dedolight ist jetzt eine globale Marke, die einzigartige Produkte für die Film- und Fernsehindustrie herstellt und über ein weltweites Vertriebsnetz verfügt.

Dedolight begann mit ARVEY an einem neuen Produkt zu arbeiten. ARVEY bietet mit dem ARVEY A1 den Energiespeicher und Solarstromgenerator in einem Gerät, um die leistungsstarken Blitzgeräte von Dedolight netzunabhängig zu betreiben. Die Unabhängigkeit von langen Kabeln und die Kraft erneuerbarer Energien eröffnen Kreativität mit grüner Energie am Set.

Universität Würzburg

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist eine der ältesten Hochschulen in Deutschland und wurde 1402 gegründet. An der Universität waren zahlreiche Nobelpreisträger tätig, darunter Conrad Röntgen (1901, Physik, Röntgen), Emil Fischer (1902, Chemie), Wilhelm Wien (1911, Physik), Hans Spemann (1935, Medizin), Harald zur Hausen (2008, Medizin) usw.

ARVEY kooperiert seit 2016 mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg bei der Entwicklung energiespeicherbezogener Elektronik und Software. Das zukünftige zellulare Energienetz ist auf das Gebiet der wissenschaftlichen Forschung fokussiert.

DYNAFIT

DYNAFIT ist die Marke von Sportlern für Sportler. Das Unternehmen arbeitet für die Bereiche Bekleidung, Schuhe, Bindung, Ski und Ausrüstung und verwendet dabei die modernsten Materialien und Herstellungsverfahren, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. DYNAFIT produziert sowohl im Sommer als auch im Winter Geräte für Ausdauersportarten in den Bergen. Das Unternehmen verwendet reduzierte alpine Designs und ultraleichte Hightech-Materialien, um sein Produkt für Athleten leicht, effizient und zuverlässig zu machen.

ARVEY und DYNAFIT entwickeln gemeinsam Energiespeicher und ultraleichte Solarmodule, um Athleten auf ihren Expeditionen in den entlegensten Gebieten der Welt grünen Strom zu liefern. Die Sonnenkollektoren sind Licht und Strom, die sie erzeugen und die Kommunikation für jeden Tag und jede Zeit ermöglichen.

BAVARIAPOOL, RETROPOOL

Bavariapool ist der Experte für die Entwicklung und Herstellung von Reinigungs-, Schutz- und Pflegesystemen für Oberflächen aller Art. Sie bieten Abfüllung und weltweiten Versand von Produkten aus einer Hand, Service und Beratung bei allen anstehenden chemischen und technischen Problemen. Bavariapool garantiert seinen Kunden aus allen Bereichen der Industrie und des Handels eine längere Lebensdauer ihrer Materialien und Geräte. Das Unternehmen verwendet ökologisch unbedenkliche nachwachsende Rohstoffe, die zu 95% biologisch abbaubar sind und im Einklang mit der nachhaltigen Entwicklung entwickelt wurden.

ARVEY und Bavariapool entwickeln seit Januar 2019 gemeinsam ein Reinigungssystem für Solar-Aktivpanele, das die Oberflächen schützt und die Reinigungsintervalle durch eine Art Lotuseffekt verlängert. Dies verlängert zusätzlich die Lebensdauer der Solarmodule.

OBERLAND GEAR

Oberland Gear produziert Bekleidung, Westen und Accessoires für militärische Zwecke. Als neugeborenes Unternehmen auf dem Markt haben sie während eines Jahres zahlreiche persönliche Gespräche mit Soldaten und Polizisten auf Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen geführt, Ideen ausgetauscht und nun ein erfreuliches Fazit über ihr Produkt gezogen.

ARVEY und Oberland Gear werden Technologien für die Energiegewinnung und -speicherung von Stoffen integrieren, um Personen zu unterstützen, die unterwegs Energie benötigen. Das Projekt soll im Frühjahr 2020 laufen.

Dr. Moldan Umweltanalytik

Die Dr. Moldan Umweltanalytik aus dem unterfränkischen Iphofen führt Messungen elektromagnetischer Felder und Wellen (EMF) an Grundstücken sowie an Schlaf- und Arbeitsplätzen durch. Sie ist weltweit tätig. Dr. Dietrich Moldan ist Sachkundiger zur Bewertung elektromagnetischer Felder an Arbeitsplätzen nach DGUV Vorschrift 15 (bisher BGV B 11). Ein Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Ermittlung von Ursachen für Störungen und deren Abhilfe durch entsprechende Lösungsvorschläge bzw. Reduzierungsmaßnahmen. Ein großes Netzwerk ermöglicht Kooperationen in den verschiedensten technischen und räumlichen Bereichen.
Die Iphöfer Messtechnik-Seminare IMS sind DER Treffpunkt zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch unter Kollegen. Hier wird im Rahmen von Workshops hoher Wert auf Qualitätssicherung bei Messgeräten in der Nieder- und Hochfrequenz sowie deren Handhabung gelegt.

ARVEY und Dr. Moldan Umweltanalytik kooperieren seit 2019 insbesondere im Bereich kabelloser Energieversorgung für Messgeräte auf unbebauten Grundstücken, Baustellen und immer dann, wenn es um schnelle Standortwechsel von Messgeräten ohne entsprechende Netzstromversorgung geht.